“Zum ersten zum zweiten…“ Fahrzeug-Auktionen stehen hoch im Kurs

Mittlerweile ist in der modernen Internetwelt der Trend abzusehen, dass sich viele große Online-Auktionshäuser von ihrem bisherigen Image als Plattform für den Erwerb von privaten Gebrauchtartikeln distanzieren. Der Hintergrund dessen ist, dass diese nichtmehr als eine Online-Plattform angesehen werden möchten, auf der gebrauchte Artikel ersteigert werden können, sondern gezielt nun als Online-Kaufhaus agieren möchten, auf der primär neuwertige Artikel angeboten werden sollen und auch der Aspekt der Auktionen – vielleicht unter Anderem aufgrund der vielen rechtlichen Probleme, kriminellen Aktivitäten und sonstigen Skandalen, denen sich derartige Seiten mit hoher Anzahl an privaten Verkäufern in der Vergangenheit stellen musste – eher in den Hintergrund rücken.

Entsprechende Maßnahmen wurden bereits von den Administratoren der betreffenden Plattformen seit längerem in Betracht gezogen, wenn gleich viele Kritiker an der Sinnhaftigkeit zweifeln und gerade dieses Online-Auktionsprinzip als so reizend für die Benutzer befinden. Wenngleich nun aber die herkömmlichen großen Auktionshäuser ihren Dienst an den Nagel hängen und sich anderweitig orientieren, ist diese Nachricht für Auktionsbegeisterte kein Grund zum Wehklagen, schließlich gibt es im Internet genügend andere Alternativen, die sich meistens auf bestimmte Artikel spezialisiert haben und so eigentlich ohnehin viel besser geeignet sind den gewünschten Artikel in den Besitz zu bringen. Ein besonders beliebtes Beispiel sind hierbei Plattformen, die sich darauf spezialisiert haben, Fahrzeuge aller Art an den Mann oder die Frau zu bringen. Diese PKW-Auktionen verlaufen im Grunde genommen nicht viel anders als gewöhnliche Auktionen, wie man sie auch bei E-bay kennt – man meldet sich an, bietet mit und mit etwas Glück und dem entsprechenden Kleingeld ist man hoffentlich bald im Besitz eines neuen Fahrzeuges. Und das alles in der Regel unter dem Preis, den man sonst gezahlt hätte.

Leave a Reply

*