Infos für angehende Webmaster

Wer als Webmaster Neuling heute seine erste eigene Website ins Netz stellen möchte, hat es bei der Vielzahl der angebotenen Webhosting Tarife nicht immer ganz ledicht etwas passendes zu finden.

In diesem Artikel möchte der Autor daher gerade Anfängern auf diesem Gebiet einige Tipps und Infos übermitteln.

Man hat mit großer Mühe und nicht minder großen Zeitaufwand seine erste eigene Homepage fertiggestellt und steht nun vor der Aufgabe diese im Netz zu veröffentlichen.

Wenn man bei Google die Suchworte Webspace oder Domain eingibt wird man fast von kostenpflichtigen Angeboten erschlagen. Vom Low-Cost Hoster, der Webspace inkl. DE Domain für 50 Cent im Monat anbietet bis zum Mietserver für 50 Euro im Monat ist da alles an Tarifen vertreten was man sich vorstellen kann.

Wer nur über ein schmales Budget verfügt, sollte erwägen für den Anfang einen Gratis Webspace Anbieter zu nutzen und dort seine Site hochladen. Es gibt besonders im deutschsprachigen Raum durchaus einige empfehlenswerte Freehoster, die den Webspace sogar zum Teil werbefrei bereitstellen. Um solche Angebote zu finden kann man zum Beispiel bei Google einfach das Suchwort” Gratis Webspace ohne Werbung” oder falls man auch Werbung auf der eigenen Seite akzeptiert “Gratis Webspace” eingeben.

Der Autor dieses Artikels veröffentlichte im April 1999 auch bei solch einen Freehoster seine erste umfangreichere Homepage.

Wer mit seiner Homepage Geld verdienen möchte oder auf hohe Stabilität und gute Erreichbarkeit wert legt, sollte sich nach einem preiswerten Webspace Tarif mit einer Top Level Domain umschauen. Bereits ab ca. 49 Cent pro Monat werden von einigen deutschen Webhostern brauchbare Webspace Pakete inkl. DE Domain angeboten.

Der Autor dieses Artikels nutzt bereits seit dem Jahr 2000 für seine privaten und geschäftlichen Seiten den Anbieter www.beach-webspace.de und war bisher mit der Firma im großen und ganzen eigentlich immer recht zufrieden. In den Anfangsjahren gab es manchmal mit dem Speed der Server einige Probleme aber mittlerweile läuft dort alles rund und in guter Qualität. Der Vorteil dieses Hosters ist, dass man hier ohne Aufpreis aus sehr vielen Domain Endungen auswählen kann.

Egal ob man nun einen Freehoster oder ein kostenpflichtiges Angebot auswählt. Vor der Buchung sollte man immer genau überlegen welche Leistungen man für seine Site wirklich benötigt. Für Anfänger, die nur eine einfache statische Homepage online stellen möchen reichen oft schon 50 MB Webspace ohne PHP und CGI Unterstützung aus und bei Wahl eines solch kleinen Paketes kann man bei einigen Anbietern viel Geld sparen.

Der Autor dieses Artikels befasst sich schon seit mehr als 10 Jahren mit den Webhosting Markt in Deutschland und hat im Rahmen dieser Tätigkeit schon viele in erster Linie preiswerte Webhoster unter die Lupe genommen.

Der Autor ist gerne bereit auch via E-Mail Neueinsteigern und interessierten Usern entsprechende Tipps und Infos zu geben. Scheuen Sie sich also nicht, bei entsprechenden Fragen, den Autor per Mail zu kontaktieren.

Dieser Artikel wurde exklusiv von Hellfried Reuschel für www.online-text.com geschrieben. E-Mail Kontakt: H.Reuschel@gmx.eu

Leave a Reply

*