Artikelverzeichnis im Jahr 2014

Bringt ein Artikelverzeichnis im Jahr 2014 noch etwas in Sachen SEO bzw. Linkaufbau? Wir stellen euch hier ein neues Artikelverzeichnis vor, welches sich auf hochwertige Texte konzentriert.

Artikelverzeichnis im Jahr 2014?

Regelmäßig liest man in den Medien, dass zum Linkaufbau ein Artikelverzeichnis nicht mehr infrage kommen sollte. Der Linkaufbau soll natürlich verlaufen, z.B. über Content-Marketing. Jedoch hat nicht jedes Unternehmen die Möglichkeit (das Budget) über Content-Marketing den Linkaufbau buchstäblich automatisch voranzutreiben. Viele Unternehmen geben es vom eigentlichen Thema auch gar nicht her.

Eine der wenigen Möglichkeiten für solche Unternehmen ist es meist, selbst Artikel in entsprechenden Portalen zu veröffentlichen. Wenn man dabei auf den Linkmix achtet und es von den Keywords her nicht übertreiben, so bringen auch im Jahr 2014 Artikelverzeichnisse noch einen guten Schub in Sachen SEO. Es kommt halt auf die Qualität des Textes und vor allem auch auf die Qualität des Verzeichnisses an. Es hat wenig Sinn, einen sehr hochwertigen Artikel auf einem Portal zu veröffentlichen, wo eigentlich ausschließlich minderwertige Artikel zu finden Sinn. Damit der eigene Artikel auch den gewünschten Schub bringt, sollte das Verzeichnis von sich aus bereits einen gewissen Trust bei Google besitzen.

Hochwertiges Artikelverzeichnis gestartet

Im Jahr 2014 ist ein neues Portal auf experte-fuer.de gestartet, welches sich auf hochwertige Fachbeiträge konzentriert. Jeder hat die Möglichkeit, hier eigene Texte einzureichen. Diese eigenen Texte können dabei gerne mit weiterführenden Links (Backlinks) bestückt werden, solange es denn für den Leser auch Sinn macht.

Die Redaktion moderiert dabei jeden eingereichten Beitrag manuell und auch sehr kritisch. Gleichzeitig veröffentlicht die Redaktion auch regelmäßig eigene Beiträge oder sogar Artikelserien zu einem bestimmten Thema. Beispielsweise wurde vor Kurzem eine wirklich gute Liste von kostenlosen Stock Fotos ausgearbeitet und veröffentlicht.

Die Richtlinien für einen eingereichten Text sind dabei ähnlich wie bei den bereits bekannten Artikelverzeichnissen. Die Anforderungen an den Inhalt sind hier aber besonders hoch.

Qualität steht im Vordergrund

Die Qualität steht hier also im Vordergrund. Vor allem durch die redaktionellen Beiträge, die keinen Linkaufbau im Hinterkopf haben, entsteht im Portal eine hohe Qualität. Je nachdem, wie sich das Portal entwickelt, könnte es zu einem wichtigen Link-Lieferanten heranreifen.

Leave a Reply

*