Die Werbemöglichkeiten mit Google

Google bietet sehr viele Möglichkeiten im Bezug auf Werbemaßnahmen. Die meisten Leute kennen die Anzeigen, die bei der Google-Suche immer über und neben den Suchergebnissen auftauchen. Dies sind die klassichen Google Anzeigen, die man über Adwords buchen kann.

Die Preise für diese Anzeigen sind dabei immer Unterschiedlich – je nach Konkurrenz und – logischerweise – der Branche. Werbung im Finanzmittelbereich kostet natürlich mehr, als im Strickwaren-Bereich, da die Konkurrenz einfach unterschiedlich ist. Man bezahlt pro Klick – das bloße Anzeigen der Werbung ist kostenlos.

Die Google Anzeigen in der Suche haben einen großen Vorteil. Sie werden bei den Leuten angezeigt, die schon von sich aus Interesse an einer Leistung zeigen. Sucht man Beispielsweise nach “Werbeagentur Emden” impliziert die Suchanfrage beim Suchenden ein Interesse an einer Werbeagentur aus Emden. Die Anzeigen, die dann geschaltet werden, haben alle Bezug auf Werbeagenturen aus Emden und Umgebung und somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Suchende auf so eine Anzeige klickt, viel größer, als würde man Sie beliebigen Leuten, wie in einer Zeitung, zeigen.

Aber es gibt nicht nur die Anzeigen in der Google Suche. Google bietet das sogenannte “Display Netzwerk” in dem mehrere Mio. Webseiten vertreten sind – und sämtliche Google Dienste, wie zum Beispiel Youtube oder Googlemail. Über dieses Display Netzwerk werden 89% der deutschen Internetnutzer erreicht. Hier kann man, neben Textanzeigen, auch Banner schalten, die für das Image und für die Wiedererkennung natürlich viel besser geeignet sind.

Eine weitere Besonderheit des Google Display Netzwerks ist das sogenannte “Remarketing”. Das beschreibt ein Verfahren, in dem der User im Display Netzwerk “verfolgt” wird. Ein Besucher, der auf Ihre Homepage geht, wird von Google “abgespeichert”. Besucht er jetzt andere Webseiten aus dem Google Display Netzwerk, wird dieser User, weil er auf Ihrer Webseite war, innerhalb des Display Netzwerks mit Ihren Webdemedien “verfolgt”. Die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder auf Ihre Webseite kommt, ist somit größer, da er schon einmal auf Ihrer Webseite war.

Wenn Sie eine neue Firmenwebseite benötigen, sollten Sie sich schon von Anfang an mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung / Suchmaschinenmarketing auseinandersetzen. Denn es bringt nichts, wenn Sie tausende Besucher auf Ihre Homepage bekommen, diese sich jedoch nicht auf der Homepage zurechtfinden und somit keine Conversion zustande kommt.

Leave a Reply

*