SEO – Eine sinnvolle Investition

Eine Investition in die Überarbeitung einer Webseite für ein gutes Suchmaschinen-Ranking ist in der Regel ein sinnvoller Schritt, der sich nahezu immer amortisiert. Voraussetzung ist allerdings, dass ein Suchmaschinenoptimierer sein Handwerk versteht und weiß, worauf es im Einzelfall ankommt. Leider gibt es eine Reihe von selbsternannten Experten, die nichts anderes im Schilde führen, als angeblich wirkungsvolle Computer-Programme gegen letztendlich zum Fenster hinausgeworfenes Geld zu veräußern, denn ein seriöses und damit langfristig wirksames SEO kann nicht automatisiert werden, auch nicht in einzelnen Teilbereichen wie dem Linkaufbau oder der Erstellung von gutem Content.

SEO bedeutet, eine Seite für eine gute Auslesbarkeit wertungsrelevanter Einzelfaktoren aufzubereiten, dies nicht an die Besucher gerichtet, sondern an die Roboter der Suchmaschinen, die für die Untersuchungen und Beurteilungen jeder Webseite zuständig sind. Auf diese Weise wird das Ranking der Website in den Suchergebnissen festgelegt. Selbstverständlich sollten die Inhalte einer Webseite den Besucher ansprechen und ihn als Kunden gewinnen, was übrigens auch ein Beurteilungskriterium für das Ranking darstellt. Gemessen wird die Güte einer Webseite jedoch anhand vieler unterschiedlicher Faktoren, die im Gesamtbild für das Ranking ausschlaggebend sind.

Dies geschieht vollautomatisch, weshalb Leseroboter rund um die Uhr Webseiten untersuchen, indem sie Verlinkungen folgen, also gewissermaßen zufällig im Netz umher surfen. Dabei werden die einzelnen Faktoren auf eine Übereinstimmung mit den Vorgaben der Suchmaschinen hin abgeglichen und für eine Gesamtbeurteilung und das entsprechenden Ranking einer Webseite herangezogen. Suchmaschinenoptimierung zielt folglich darauf ab, in möglichst vielen Teilbereichen einer Webseite eine gute Übereinstimmung mit den jeweils gültigen Vorgaben zu erzielen.

SEO bedient sich zweier unterschiedlicher Zugänge, um entsprechende Signale an die Leserobots zu senden. Im Bereich der Onpage-Optimierung untersuchen diese Roboter die Inhalte und Strukturen einer Webseite, immer in Hinblick auf eine Relevanz der verfügbaren Informationen auf die thematische Eingrenzung der gestellten Suchanfrage. Für diese Relevanz lässt sich sorgen, da Suchmaschinen auf Angaben ansprechen, die im Quelltext einer Webseite verankert werden. Einen gewichtigen Teil nehmen dabei die Keywords ein, also die Suchbegriffe, die ein Internet-Nutzer verwendet. Nur wenn diese Keywords oder Suchbegriffe (auch als Schlüsselbegriffe in der Übersetzung von Keywords bezeichnet) auch als solche inhaltlich vorkommen, ist eine Zuweisung zu den passenden Suchergebnissen möglich – der Keyword-Recherche kommt also eine gewichtige Bedeutung zu. Darüber hinaus wird eine Besucher-freundliche Gliederung der Inhalte gefordert, wobei auch hier bekannte Suchmaschinen-Vorgaben aufzeigen, was letztendlich  als gut bewertet werden kann und eine Nennung in den Ergebnislisten rechtfertigt.

Die Offpage-Optimierung behandelt die Backlink-Struktur einer Webseite. Backlinks sind  von anderen Webseiten eingehende Links, die von Suchmaschinen als Referenzen gewertet werden. Dabei ist die Anzahl und vor allem die Güte bzw. Stärke der Backlinks ausschlaggebend. Bei der Offpage-Optimierung wird daher ein Backlink-Aufbau vorgenommen, der ein günstiges Beziehungs-Umfeld zu themenverwandten Internetseiten einrichtet. Auch hier gibt es definitive Vorgaben, die beachtet werden sollten, um von den Suchmaschinen mit einem guten und vor allen gewinnbringenden Ranking belohnt zu werden.

Eine gute Platzierung in den Ergebnislisten bewirkt, dass neue, bisher nicht erreichte Besucher auf die Webseite geführt werden, die darüber hinaus bereits durch ihre Suchanfrage  gefiltert sind und ein zielgerichtetes Interesse mitbringen. Diese Tatsache macht Suchmaschinenoptimierung zu einem vergleichsweise kostengünstigen Marketing-Instrument und ist jeder Webseite zu empfehlen, sofern diese den Weg der Kundengewinnung über Suchmaschinen durch eine Optimierung und einhergehende Veränderungen des bisherigen Internet-Auftrittes zulassen will. Für eine ausführliche Auseinandersetzung mit den Hintergründen und dem Sinn einer Suchmaschinenoptimierung empfiehlt sich ein Blick in das ausführliche SEO-Tutorial einer noch recht jungen, aber sehr ambitionierten Webseite. SEO3000.de bietet generell reichhaltige und verständlich verfasste Infos über alle Belange einer  Suchmaschinenoptimierung – sie erhält daher unsere Empfehlung.

Leave a Reply

*