Suchmaschinenoptimierung und Website-Übersetzungen für Firmen

Egal, ob Fashion Store, Blumenladen, Restaurant, Anwaltskanzlei, Reisebüro, Klempnerei oder das Café an der nächsten Ecke – keine Firma kann es sich heute noch erlauben, auf eine eigene Website zu verzichten.

Der Grund dafür liegt auf der Hand: Konsumenten und Verbraucher suchen mehr und mehr im Internet nach Services, Produkten und Dienstleistungen aller Art.

Wer also heutzutage nicht auch mit einem eigenen Online-Shop in den organischen Listings der großen, marktführenden Suchmaschinen vertreten ist, der ist für einen Großteil seiner Kunden einfach nicht sichtbar.

Wer bei Google, Yahoo, Bing und MSN nicht gefunden wird, der läßt sich einen weiteren, sehr lukrativen und umsatzstarken Vertriebskanal entgehen und kann im World Wide Web auch nicht am Wirtschaftsleben teilnehmen.

Ein Internetauftritt ist für ein Unternehmen mehr als nur eine Visitenkarte und ein Aushängeschild. Er ist in erster Linie eine Investition, die unter dem Kosten-Nutzen-Aspekt gesehen wird. Eine eigene Website ist ein Vermarktungsinstrument, das neue Kunden und eine größere Reichweite generieren, für eine Umsatzsteigerung sorgen und sich langfristig rentieren soll.

Die Online Marketing-Branche hat diesen Bedarf schon lange erkannt und ihr Angebot in den letzten Jahren dementsprechend erweitert. Sie lockt inzwischen mit einer Vielzahl von maßgeschneiderten, auf individuelle Anforderungen abgestimmten Domain- und Hosting-Paketen für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack.

Und trotzdem können sich viele kleine und mittelständische Firmen mit einem begrenzten Werbebudget auch diese flexiblen, kosteneffektiven Website-Lösungen finanziell immer noch nicht leisten.

Was können Kleinunternehmer und Start-Ups also tun, wenn sie die hohen Preise der großen, renommierten Werbeagenturen nicht bezahlen können und trotzdem von den Vorteilen einer eigenen Internetpräsenz profitieren wollen ?

Die beste Alternative besteht darin, einen professionellen, externen SEO- und IT-Dienstleister mit der Programmierung, Optimierung und Pflege des eigenen Online-Shops zu beauftragen.

Diese sind in der Regel preisgünstiger als die marktbeherrschenden und teuren PR-Agenturen, verfügen aber über dieselbe Expertise und bieten dieselbe Leistung und Qualität.

Dasselbe gilt für Website-Übersetzungen. Wenn ein Unternehmen weltweit expandieren und neue Absatzmärkte im Ausland erschließen will, kann es bei einer der großen, etablierten Kommunikationsagenturen für einen mehrsprachigen Internetauftritt viel Geld ausgeben – und ist schnell ein kleines Vermögen los, weil es den Namen gleich mitbezahlt.

Wer aber für die Erstellung einer multilingualen Website nicht so tief in die Tasche greifen will, der kann für diese Arbeit auch einen professionellen, freiberuflichen Übersetzer engagieren – und bekommt dieselbe Leistung und Qualität zu einem günstigeren Preis.

Leave a Reply

*