Alles für das perfekte Bad

Badarmaturen sind ein wichtiger Teil eine schönen Bades. Funktional müssen sie sein, ohne Frage, aber die Schönheit darf auch nicht zu kurz kommen. Auch ist die Umsetzung individueller Kundenwünsche wichtig, denn jeder möchte seine Wünsche
rund um das Bad möglichst perfekt erfüllen. Die Badplanung betrifft Armaturen, Badmöbel und Accessoires, und alles sollte harmonisch aufeinander abgestimmt sein.
Bei der Auswahl an Badarmaturen und Einrichtungsmöglichkeiten ist das kein Problem. Das Konzept des Kunden zählt. Ob Wellnessdusche oder schlichte Badewanne klassische Waschbeckenarmatur oder individuell angepasste Waschtischarmatur, online kann man die Lösungsvorschläge für jede Badezimmerausstattung betrachten und sich entscheiden.

Komfortbäder entstehen so durch das Zusammenfügen der einzelnen Badelemente, aber wer nur einen innovativen Duschkopf sucht, wird ebenfalls fündig. Die Armaturen können je nach Wunsch in den Wannenrand oder die Fliesenbank eingebaut werden. Sind die technischen Details abgeklärt, geht es um die Form und die Armaturen. Wer sich für Waschtisch und Wellnesswanne entscheidet, sucht auch nach einer adäquaten Armatur. Die Formen der Edelstahl-, Messing- und Chromgarnituren reicht vom klassischen Einhebelmischer zur stylischen Armatur mit Sensorfunktion, die wenig an einen schlichten Wasserhahn erinnert und bei deren Anblick man über Designmöglichkeiten staunen mag. Die Armaturen haben sogar manchmal ihren Platz gewechselt. Gar nicht unüblich ist es, sie beispielsweise seitlich leicht versetzt über den Waschbecken anzubringen, natürlich entscheidet hier die Funktionalität über die Möglichkeiten der Montage. Die Produktpalette ist groß, und neben den Armaturen selbst ist technisches Zubehör wie z.B. Anschlussschläuche und Siphons lieferbar, ebenso wie alle Accessoires rund um das Bad. Modernisierung, Renovierung, Sanierung sind kein Problem mit Armaturen , die auf Geschmack und Geldbeutel der Kunden abgestellt sind und jedes Bad in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Leave a Reply

*