Für das Firmenfest die eigenen Bierkrug Werbemittel

Wenn ein Unternehmen einen Tag der offenen Tür oder auch eine andere Festivität plant, so ist die Organisation bereits die halbe Miete, denn wenn diese gut und zielmäßig erfolgt, dann kann das Fest nur unvergesslich schön werden. Bei solch einem Tag der offenen Tür sind meist nicht nur die Mitarbeiter und deren Familien geladen, sondern auch Kunden, Lieferanten und alle anderen Geschäftspartner.

Diese sollen dann nicht nur gut unterhalten werden, sondern auch deren leibliches Wohl sollte gut umsorgt werden. Die Beköstigung sollte stilvoll sein und zudem auch immer einen Bezug zum eigenen Unternehmen haben. Bietet man als Unternehmer an solch einem Tag Bier an, so sollte man sich überlegen, ob nicht vielleicht Bierkrug Werbemittel perfekt für das Vorhaben geeignet sind. Das Bier kann in unternehmenseigenen Bierkrügen angeboten werden und dieser Aspekt wird keinem Gast entgehen, denn solche Bierkrüge wecken zumeist schnell das Interesse und ziehen die Blicke auf sich. Wenn man seinen Gästen dann noch anbietet, dass diese den Bierkrug als Geschenk mit nach Hause nehmen dürfen, so hat der Bierkrug nicht nur an dem Tag der offenen Tür seine Werbewirksamkeit unter Beweis gestellt, sondern tut dieses immer und immer wieder. Natürlich braucht man die Krüge auch nicht zu verschenken, denn diese können auch beim nächsten Firmenfest wieder eingesetzt werden. Der Unternehmer sollte sich genau überlegen, was nach dem Fest mit seinen Krügen passieren soll, denn wenn diese einfach eingepackt werden und danach jahrelang nicht mehr benötigt werden, dann zeigt sich schnell, dass es besser gewesen wäre, dass diese verschenkt worden wären.

Leave a Reply

*