Detox ist mehr als nur ein Trend

Der Begriff Detox ist mittlerweile in aller Munde. Dabei steckt hinter dem Begriff keine neue Erfindung. Das Entgiften bzw. Entschlacken des Körpers ist bereits seit Jahrhunderten bekannt.
Dabei achtet man darauf, dass man auf bestimmte Lebensmittel verzichtet, die dem Körper mehr schaden könnten als nutzen. Dazu gehören in der Regel tierische Produkte wie Fleisch.
Entgiften bedeutet dabei jedoch nicht, dass man hungern muss, ganz im Gegenteil! Die ausgelassenen Nahrungsmittel werden durch andere, gesunde ersetzt.

Unterstützung der Detox Kur durch Tee 

Eine Detox Kur kann man sehr gut durch das Trinken von Tee unterstützen. Dabei gibt es viele verschiedene Teesorten, die beim Entgiften und Entschlacken helfen können. Dazu gehören beispielsweise Sorten wie Brennnessel oder auch Löwenzahn. Durch ihre entschlackende Wirkung werden durch den Körper vermehrt Giftstoffe ausgeschieden.
Das Ausscheiden von Giftstoffen kann weiter unterstützt werden, indem man Sport treibt. Durch das Schwitzen können weitere Giftstoffe ausgeschieden werden.

Das noch relativ junge Unternehmen GetLeanTea hat speziell für Detox Kuren Teesorten entwickelt, die den Körper beim Entgiften unterstützen. Weiterer Nebeneffekt einer Detox Kur ist, dass man beim detoxen auch Gewicht verlieren kann. Um diesen Prozess noch weiter zu unterstützen gibt es bei GetLeanTea nicht nur einen Detox Tee, sondern auch einen Tee zum Abnehmen. Dieser besteht unter anderem aus den Teesorten Oolong und Mate Tee, die dafür bekannt sind, beim Abnehmen zu unterstützen.

Generell sollte eine Detox Kur der Anfang für eine Ernährungsumstellung sein. Fällt man nach der Kur in alte Verhaltensmuster zurück, so sammeln sich schnell wieder Giftstoffe im Körper ab, sodass eine erneute Detox Kur sinnvoll ist.

 

Leave a Reply

*