Piper Heidsieck Champagner

Der edle Champagner des Herstellers Piper-Heidsieck hat seinen Geschäftssitz in Reims und gehört der Gruppe Rémy Cointreau an. An dem ansehnlichen Erfolg der gesamten Heidsieck-Dynastie hat Piper-Heidsick einen großen Anteil und ist unter den drei Häusern das größte.
Das Unternehmen produziert den Champagner Piper-Heidsieck Extra Dry, Demi-Sec und Brut. Des Weiteren wird eine fruchtige Sorte als Jahrgangs-Champagner Brut Millésimé produziert, der sich in seinem einzigartigen Geschmack auszeichnet. Darüber hinaus wird ein Rosé Champagner aus einer besonderen Mischung von Trauben hergestellt. Champagner Kenner schätzen den Prestige-Cuvée, eine weitere Sorte aus dem Hause Piper-Heidsieck.

Die ehrwürdige Geschichte des Champagnerhauses Piper-Heidsieck
Florenz-Ludwig Heidsieck war der Gründer dieser Champagnerdynastie. 1808 wurde Christian Heidsieck in das Familienunternehmen aufgenommen. Er verstarb frühzeitig, weshalb seine Frau den Vertrieb weiterführte. Ihr späterer Ehemann, Henri-Guillaume Piper, der ebenfalls aus der Champagner Familie stammte, gab diesem Champagner seinen Namen Piper-Heidsieck.

Die Marke wurde in Amerika verkauft. Verantwortlich dafür war der Kaufmann und Handelsvertreter Jean-Claude Kunkelmann, der dem Namen Piper-Heidsieck Anerkennung in Amerika verlieh und für gewinnbringenden Umsatz sorgte. Als enger Verbündeter erbte er das Familienunternehmen im Jahr 1870 als Henri Piper verstarb. Ein weiteres Mal wurde der Name der gesellschaftsfähigen Champagnermarke in Kunkelmann & Cie geändert. Elf Jahre später vererbte auch er das Unternehmen an seinen Sohn Ferdinand, der Jean Marquis de Suarez d’Aulan heiratete. Mit Ihr wurde der Champagner zum k.u.k. Hoflieferanten. Das Ehepaar leitete das Champagnerhaus und gab ihm seinen einstigen Namen zurück.

Die Marke Piper-Heidsieck hat auch in der Kultur und der Mode einen anerkannten Platz gefunden. Marilyn Monroe liebte ihn, des Weiteren ist er in dem s/w Klassiker „Laurel und Hardy“ zu sehen, und selbst der Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier entwarf eine seiner berühmten Korsetts für die Flasche.

Leave a Reply

*