Das perfekte Licht

LED-Bildschirme sind in letzter Zeit im Preis sehr gesunken und erfreuen sich nicht zuletzt deshalb großer Beliebtheit. Wie lässt sich der Erfolg dieser Geräte und der Technologie begründen? Die LED-Technik funktioniert folgendermaßen. Als LEDs bezeichnet man kleine Dioden, die Licht abgeben. Somit entsteht die Helligkeit des Bildes durch diese kleinen Lichtemissoren. Die Farben, aus denen sich das Bild zusammensetzt, entstehen in den Flüssigkristallelementen vor den Dioden. Diese Technik ermöglicht nicht nur einen platzsparenden Bau, sondern gewährt auch eine längere Lebensdauer, da diese Dioden sehr unempfindlich sind und über eine sehr lange Zeit konstant die gleiche Helligkeit abgeben.

Es kommt somit nicht zu einem „fleckigen“ oder unregelmäßig beleuchteten Bildschirm und der Kontrast bleibt stets schön scharf. Abgesehen von der besseren Qualität bieten diese Fernseher auch den Vorteil geringerer Folgekosten, da die LEDs weniger Strom verbrauchen als ältere Geräte mit anderen Technologien. Noch hochwertiger sind Modelle mit einer besonderen Anordnung der LEDs hinter der Schicht der Flüssigkristalle. Sowohl die ausgewogene Anordnung, als auch die Kombination farblich unterschiedlicher Beleuchtung (es gibt Dioden in mehreren Farben) führen zu einem noch besseren Bild. Allerdings sind diese Modelle auch teurer als Geräte, die eine gewöhnliche Anordnung der Leuchtdioden aufweisen. Gibt man im Internet als Suchbegriff zum Beispiel Elektro Göttert Samsung LCD Fernseher erhält man meist nicht die neusten Informationen und Testberichte zu dem gesuchten Gerät, sondern erfährt gleich auch den Preis und die nächstgelegenen Verkaufsstellen. Die Zukunft gehört sicherlich den organischen Leuchtdioden, aber für eine Weile werden klassische LED-Bildschirme noch auf der Höhe der Zeit sein.

Leave a Reply

*