CleanTech Wind 10 sauberer Strom

Die Chorus Gesellschaft, mit dem Standort in Neubiberg bei München wurde anno 1998 etabliert. Schon früh zeigte sich die ersichtliche Konzentration auf Umweltfonds. Chorus initiierte seit dieser Zeit 10 Publikumsfonds in diesem Feld und investierte in der Summe 410 Millionen Euro in Systeme für grüne Energien. Mit 60 Erneuerbare Energien-Komplexe ist CHORUS einer der erfahrensten Herausgeber in diesem Bereich.

CleanTech Wind 10 fokussiert sich auf nachwachsende Energien

Unter den nachwachsenden Energien ist Windkraft eine kostengünstige und wirtschaftliche Stromproduktionsvariante. Darüber hinaus profitieren die Investoren durch bestehende staatliche Zusprüche und künftigen Strompreiszunahmen, da obendrein der erzeugte Windstrom entweder über ein Förderkonzept EEG oder am freien Markt verkauft werden kann. Demzufolge sind immer Mehrerträge möglich.

Summa summarum soll der Windkraftfonds CleanTech Wind 10 einen Eigenkapitalbetrag von Euro 15 Millionen erzielen bei einem Fremdkapitalanteil von ungefähr 56 Prozent. In der Emissionsangebotsberechnung wird von einem durchschnittlichen Aufwand für ein Großteil des FK Darlehens i.H.v. 5,5 % ausgegangen. Weitere Informationen finden Sie unter www.geschlossene-fonds-ratgeber.de.

CleanTech Wind 10 Windkraftfonds engagiert sich erst einmal zu 50 % an drei Windkraftobjekte in Brandenburg. Ebendiese sind seit dem ersten Quartal 2012 am Netz. Die drei Anlagen des deutschen Qualitätsherstellerr und Vorreiter Enercon aus Aurich bieten eine Leistung von je 2,3 Megawatt. Zusätzliche deutsche und französische Windkraftvorhaben sind angedacht. Bei diesen Unterfangen sind die Kaufverhandlungen noch nicht unterzeichnet (Stand: 20. Juni 2012). In Anlehnung an die Anlagezielsetzungen sollte das CleanTech Wind 10 Beteiligungsportefeuille minimal 30 % aus Windparks in der Bundesrepublik bestehen. Für den Windkraftfonds CleanTech Wind 10 sprechen folgende Argumente:

  1. CleanTech Wind 10 geht von einer prognostizierten Laufzeit von acht Jahren aus.
  2. CleanTech Wind 10 rechnet mit einer vorgesehenen Totalausschüttung von 163,20 Prozent.
  3. Bonus für Frühzeichner von prozentual fünf % pro Jahr bis 31. Dezember 2012 für CleanTech Wind 10 Windkraftfonds.
  4. Prognostizierte Renditen von 3 Prozent für 2013, 6 Prozent ab dem Jahr 2014, wachsend auf 8 % in 2019 für den Windkraftfonds CleanTech Wind 10.

Leave a Reply

*