Unabsichtliche Waldbrände durch Haftpflicht abgesichert

 

Das Wetter innerhalb Deutschlands war selten so sonnig, trocken und heiß, wie das Jahr 2018. Bauern beklagen einen Ausfall der Ernte und die Waldbrandstufe ist extrem hoch. Es ist bereits in Berliner Raum zu nicht unerheblichen Waldbrandschäden gekommen. Wer unabsichtlich einen Waldbrand verursacht, sollte eine Haftpflichtversicherung besitzen. Denn nur sie verhindert den Ruin durch die anfallen Löschkosten und weitere Forderungen von Feuer und anderen Behörden.

Grobe Fahrlässigkeit

Im Gegensatz zu fast alle anderen Versicherungen, ist bei der Haftpflichtversicherung grobe Fahrlässigkeit mitversichert. Also Handlungen, welche zwar fahrlässig aber nicht absichtlich zu Schäden führen, werden von der privaten Haftpflichtversicherung abgesichert. Dabei muus beachtet werden, dass jedoch grobe Fahrlässigkeit nicht alle Anbieter einer Haftpflichtversicherung mitversichern.

Anbietervergleich wichtig

Viele Makler und große Versicherungen vertreten die Meinung, dass eine gute Versicherung nun mal ihren Preis hat. Diese Behauptung allein stimmt nicht. Denn es gibt immer Versicherer, welche nicht viel für eine Haftpflichtversicherung verlangen, aber im Schadensfall sehr viel leisten. Daher ist es durchaus wichtig, die Anbieter und Policen zu vergleichen. Unter anderem kann das auf https://www.haftpflichtversicherung-testberichte.de/ gemacht werden.

Leave a Reply

*