Was ist eine Festgeldanlage

Was ist eine Festgeldanlage

Bei einer Festgeldanlage wird das Kapital, wie der Name schon sagt, für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt. Der Geldanleger kann in diesem Zeitraum, anders als bei einer Tagesgeldanlage, über das Kapital nicht frei verfügen. Manche Banken bieten tagesgenaue Anlagezeiträume an oder der Kunde kann z.B. zwischen einer einmonatigen, dreimonatigen oder bis zu einer sechzigmonatigen Anlagedauer wählen. Grundsätzlich kann man sagen: Je länger der Anlagezeitraum, desto höher auch der Zinssatz.

Der Nachteil, dass das Kapital im gewählten Anlagezeitraum nicht verfügbar ist, wird durch den festgesetzten Zinssatz über die gesamte Laufzeit ausgeglichen. Während bei einem Tagesgeldkonto der Zinssatz täglich von der Bank einseitig geändert (gesenkt oder auch erhöht) werden kann, bleibt er bei einem Festgeldkonto über den gesamte Laufzeit gleich; unabhängig von der Zinsentwicklung am Markt.

Bei einer Festgeldanlage sollte der Kunde allerdings einiges beachten. Als erstes sollte man einen Festgeldvergleich z.B. auf geld-tipps.org im Internet durchführen. Festgeldrechner im Internet zeigen die günstigsten Anbieter und deren Konditionen an. Einige Banken fordern z.B. einen Mindestanlagebetrag; die Kontoführung ist in der Regel kostenlos. Auch sollte der Verbraucher auf die Einlagensicherung der ausgewählten Bank achten. Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt in Deutschland und den restlichen EU-Ländern 100.000 Euro.

Zusammenfassung der Vorteile von Festgeldkonten:

  • höhere Zinsen als z.B. auf einem Sparbuch, Girokonto oder Tagesgeld
  • Zinssatz ist über die gesamte Anlagedauer gleich
  • sichere Kapitalanlage durch gesetzliche Einlagensicherung
  • meist kostenlose Kontoführung

Zusammenfassung der Nachteile von Festgeldkonten:

  • Kapital ist während des Anlagezeitraums nicht verfügbar
  • meist wird ein Mindestanlagebetrag gefordert

Fazit:

Für eine mittel- bis langfristige Anlagedauer ist ein Festgeldkonto sehr gut geeignet. Für kurzfristige Anlagezeiträume eignet sich das Tagesgeldkonto besser.

Leave a Reply

*