Aloe Vera – die Echte

Vera ist lateinisch und heißt zu Deutsch wahr, im übertragenen Sinne auch echt. Und die Aloe ist eine Pflanzengattung mit mehreren hundert verschiedenen Arten. Die Aloe Vera als solche, also die echte Aloe, wird unter anderem zu pharmazeutischen oder auch kosmetischen Zwecken genutzt. Aloe Vera ist in der heutigen Zeit ein Begriff, der Name als solcher wirkt wie eine Eigenwerbung. Immer dann, wenn die menschliche Haut ein Thema ist, kommt auch Aloe Vera ins Spiel. Das gilt beispielsweise für Körpermassagen als einem Beitrag zu Wellness, Beauty & Schönheit.

Bei einer notwendigen Haartransplantation hingegen müssen andere Mittel und Wege helfen. Ein Haarausfall ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern sehr gefürchtet. Auf natürlichem Wege, beispielsweise beim täglichen Kämmen, verliert jeder Mensch Haare, ohne dass dabei von einem Haarausfall gesprochen wird. Erst dann, wenn es überdurchschnittlich viele sind, wenn sie buchstäblich büschelweise ausfallen, kann, sollte oder muss etwas dagegen unternommen werden. Wie das schweizerische Gesundheitsmagazin Check Up gezeigt hat, bietet sich als das wirksamste Gegenmittel eine Haartransplantation an. In dem ausführlichen und anschaulichen TV-Beitrag wurde im Einzelnen dargelegt, welche Gründe zu einem Haarausfall führen können, wie eine derartige Transplantation von Haaren aussehen kann, und wie danach die Zukunft aussieht.

Die Haartransplantation ist eine Facette der plastischen Chirurgie. Wie das Wort sagt, werden einzelne Haare umgepflanzt, transplantiert. Das ist zeitintensiv und muss sowohl genau als auch absolut hygienisch gemacht werden. So ganz schmerzfrei ist eine Haartransplantation auch nicht; aber das Ergebnis entschädigt im Endeffekt für die Mühe sowie eine mehr oder weniger große Qual.

Leave a Reply

*