Informative Details über den Aufenthalt im augenlaserzentrum

Überlegen Sie über das Augenlasern? Gehen Sie davon aus, dass Ihr Aufenthalt im augenlaserzentrum etwa 2 Stunden dauern wird. Jedoch könnte das eigentliche Augenlasern ungefähr 7 bis 10 Minuten pro Auge nehmen. Obwohl es ein ziemlich kompliziertes Verfahren ist, ermöglicht seine beschleunigte Natur ein vereinfachtes Gefühl, mindestens oberflächlich. Das Augenlasern ist ein relativ schmerzloses Verfahren im Vergleich mit anderen chirurgischen Techniken.

Augen lasern in zwei Schritte

Wenn es auch eine Chirurgie ist, wird das Augenlasern im augenlaserzentrum an wachen und funktionellen Patienten durchgeführt. Jedoch verwendet der Augenarzt normalerweise ein mildes Beruhigungsmittel (zum Beispiel Valium) und betäubende Augentropfen. Der Prozess, der ganze 7 bis 10 Minuten dauert, kann in zwei Hauptschritte eingeteilt werden. Der anfängliche Schritt schließt die Erschaffung einer Klappe des Hornhautgewebes ein. Das wird mit einem Mikrokeratome (eine chirurgische Klinge) oder mit einem Femtosekundenlaser vollbracht. Ein Scharnier wird an einem Ende der Klappe gelassen und der Schlag wird zurückgefaltet, um das Stroma (die mittlere Abteilung der Hornhaut) zu offenbaren. Der zweite Schritt des Augenlaserns im augenlaserzentrum bezieht sich auf die Verwendung eines Präzisionslaser, besser gesagte eines Excimerlasers, um die Hornhaut neu zu formen. Der Excimerlaser ist ein “kühler Laser”, d. h. erreicht es genaue Ablation, ohne das Umgebungsgewebe zu heizen oder zu beschädigen. Nach dem Formen der Hornhaut auf die gewünschte Weise, die so die erhoffte Brechung ermöglicht, wird die Klappe wiedereingestellt. Die Klappe wird durch den natürlichen Prozess festgehalten und ermöglicht große Hilfe während der Heilung von der Hornhaut.

Schnelles Verfahren, schnelle Wiederherstellung

Wie auch das Verfahren selbst ist auch die Wiederherstellung nach dem Besuch im augenlaserzentrum sehr schnell! Da die Ablation im Stroma unter der Hornhautklappe durchgeführt wird, erkennt die Hornhaut die Tatsache nicht ein, dass sie bedient worden ist. Infolgedessen wird die Wunde gedämpft und das ist der Grund für eine schnelle Wiederherstellung, nach dem Augenlasern. Im Großen und Ganzen ist das Augen lasern ein ziemlich harmloses Verfahren ohne das Bedürfnis nach einem langen Aufenthalt im augenlaserzentrum. Obwohl der Patient verschwommene Sicht sofort nach dem Verfahren erfahren kann, wird die Sehschärfe innerhalb eines Tages oder zwei wieder hergestellt und der Patient kann seine täglichen Arbeiten mit der Bequemlichkeit fortsetzen. Tatsächlich kann die Vorbereitung für das Augenlasern (die Überprüfung) mehr Zeit hinsichtlich des Verfahrens betragen. Schließlich sind die Ergebnisse, die im Laufe dieser 7 bis 10 Minuten erreicht werden, sicher des Versuchs wert. Wenn Sie einen Augenarzt finden, dem Sie vertrauen können, werden Sie imstande sein, mehrere Information über das Augenlasern zu bekommen!

Leave a Reply

*