Kontaktlinsen in der Schwangerschaft – was zu beachten ist

Wenn Sie schwanger sind, dann haben Sie viel um die Ohren. Und das betrifft nicht allein das bizarre, ständige Verlangen nach Schokoladekuchen und sauren Gurken. Neben der Übelkeit am Morgen und anderen mehr oder weniger erfreulichen Symptomen, können in der Schwangerschaft auch Sehprobleme auftreten.
Es erscheint vielleicht sonnenklar zu sein – und bis zu einem gewissen Grad haben wir alle sicherlich diese Sätze gehört – , aber der Körper einer Frau macht eine Reihe von Veränderungen in der Schwangerschaft mit. Der Körper bereitet darauf vor, um einen neuen Menschen in sich wachsen zu lassen, um nach 9 Monaten ein Baby zu gebären und den Eltern viel Freude zu bescheren. In dieser Zeit schwellen die Füße an, die Hormone sorgen für unbegreifliches Lachen und Weinen und der Blutdruck geht rauf und runter wie auf einer Achterbahn.

Diese Veränderungen des Blutdrucks sind normalerweise keine Gefahr für Mutter und Kind, aber sie können auch zu einer Schwellung der Augen führen. Dadurch kann wiederum das Sehvermögen beeinflusst werden. Wenn Sie beginnen schlechter zu sehen, dann lassen Sie sich normalerweise eine Brille anfertigen. Doch in der Schwangerschaft ist das sicher nicht die richtige Wahl, denn die Veränderungen sind meist nur zeitlich begrenzt. Nach der Geburt normalisiert sich auch das Sehvermögen wieder. Deshalb ist es eine bessere Idee, um in der Schwangerschaft online Kontaktlinsen zu bestellen, sollte sich die Sehstärke der Augen verändern. Das ist auf jeden Fall die kostengünstigere Alternative.
Wenn Sie bereits Kontaktlinsen tragen, kann die Schwellung oder eine andere Formveränderung Ihrer Augen möglicherweise für andere Probleme sorgen. Vielleicht kriegen Sie das Gefühl, dass Ihre Linsen nicht mehr gut sitzen oder dass sich Ihre Augen trocken anfühlen. Häufig handelt es sich hierbei um ein temporäres Problem, das auch nur eine kurzzeitige Anpassung erfordert. Konsultieren Sie Ihren Arzt und Optiker und überlegen Sie mit beiden, was Sie am besten tun können. In vielen Fällen können Sie danach auch online proclear sphere Kontaktlinsen mit einer veränderten Stärke kaufen.

 
Nach der Geburt Ihres Babys können Sie erneut Ihren Augenarzt oder Optiker zur Kontrolle aufsuchen. War die Veränderung Ihrer Augen nur zeitlich begrenzt, dann können Sie wieder Kontaktlinsen mit Ihrer alten Sehstärke benutzen. Eine Veränderung des Sehvermögens in der Schwangerschaft ist meistens nicht besorgniserregend, wenn Sie richtig damit umgehen. In dem Sinne sind Sehprobleme sicher ein kleines Problem in der Schwangerschaft. Sicher, wenn Sie daran denken, dass Sie auch Zwillinge kriegen könnten.

Leave a Reply

*