Nutzer sozialer Netzwerke verstärkt im Visier der Kriminellen

Soziale Netzwerke im Internet oder die zahlreichen Single-Such-Börsen erfreuen sich bei Jung wie Alt sehr großer Beliebtheit und es gibt nur sehr wenige Internetnutzer, die nicht in dem ein oder anderen Netzwerk ein eigenes Profil erstellt haben. Und zugegebenermaßen sind solche Plattformen auch ausgesprochen praktisch, um mit Gleichgesinnten zusammenzutreffen und sich auszutauschen, alte und möglicherweise weit entfernt wohnende Freunde und Bekannte ausfindig zu machen und mit ihnen in Kontakt zu bleiben oder neue Leute kennen zu lernen. Perfider Weise sind jedoch auch immer mehr Kriminelle in den sozialen Netzwerken unterwegs, die die Zugänge und Daten der Nutzer hacken, um so beispielsweise mit Viren präparierte Links und Anhänge an die Mitglieder der Freundesliste dieser Nutzer zu versenden.

Auch persönliche Vorlieben und Angewohnheiten des Opfers werden von den Kriminellen ausgekundschaftet, um dann später in betrügerischer Absicht ganz gezielte Angriffe per Email versenden zu können. Oft wird auch einfach nur ausgekundschaftet, ob potenzielle Opfer ein lohnendes materielles Ziel darstellen könnten und zu welchem Zeitpunkt sie sich in ihrem Haus aufhalten. Wer also per Facebook erst verkündet, dass er stolzer Besitzer einer neuen Stereoanlage ist und kurz darauf dann auch noch textet, dass er sich in den zwei folgenden Wochen auf Mallorca aufhält, der braucht sich nicht zu wundern, wenn er bei seiner Heimkehr dann keine Stereoanlage mehr vorfindet und auch sonst jeder geldbringende Gegenstand aus seiner Wohnung verschwunden ist! Ganz besonders böswillig ist es, wenn der Name und die persönlichen Daten der Opfer von den Tätern dazu ausgenutzt werden, unter fremdem Namen andere User zu beleidigen, auszuspionieren oder zu belästigen. Jeder Nutzer sollte also tunlichst selbst dafür Sorge tragen, im Netz nicht zu viel über sich selbst preiszugeben. Persönliche Daten, wie etwa Adresse oder Telefonnummer sollten hier nicht veröffentlicht werden, vertrauliche und private Informationen sollten in jedem Fall nur den Freunden vorbehalten sein und nicht von der Öffentlichkeit eingesehen werden können.

Leave a Reply

*