Abenteuerurlaub in Jütland

Man glaubt es kaum, aber während einem Dänemarkurlaub kann man sehr viel erleben. Das entzückende kleine Königreich ist immer wieder für Überraschungen gut. Und die findet man vor allem in Jütland, denn hier liegt der traditionelle Bezirk mit dem interessanten Namen Thy. Jütland liegt nördlich des Limfjord und bietet einen traumhaften Blick auf die Nordsee und den Skagerrak. In Thy bilden weite, offene Landschaften, frische Luft und eine weitestgehend unberührte Natur die Kulisse für einen traumhaften Urlaub für alle Ferienhungrigen. Die Nordsee gibt einem das Gefühl, dass der Horizont in Thy scheinbar endlos ist.

Vor allem an sonnigen Tagen zieht es einen an den Strand zum Schwimmen, Surfen oder auch zum Sonnenbaden. Allerdings ist Thy auch bei bedecktem Himmel stets eine Reise wert. Hier gibt es noch wesentlich mehr zu entdecken als „nur“ den Strand. Wer seinen Urlaub in „Thy“ verbringt, weiß bei dem großen Angebot an Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten gar nicht, wo er anfangen soll. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist beispielsweise das nahegelegene „Farup Sommerland“ – der bekannte Freizeit- und Wasserpark. Hier gibt es Spaß und Freude für kleine und auch große Besucher. Eine ausgewogene Palette zwischen ruhigen und auch rasanteren Fahrgeschäften und Attraktionen macht diesen Park vor allem für Familien mit Kindern (auch kleineren) so beliebt, denn genau an diese Zielgruppe richtet sich das hier angebotene Freizeitangebot. Und wenn es wirklich einmal in Strömen regnet und ein Bad in der Nordsee nicht gerade das Highlight ist, kann man sich trotzdem in einem der Freizeitbäder in Thy austoben. In Thy ist immer etwas los.

Leave a Reply

*