Die Toscana: Ein Paradies für Weinfreunde

Sicherlich gehört die Toscana mit zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Hier gibt es eine Menge zu entdecken – angefangen beim schiefen Turm von Pisa, über wunderschöne Landschaften, kulinarische Highlights, bis hin zur entspannten italienischen Lebensfreude.

Ein ganz besonderer Grund die Toscana zu bereisen stellt für viele auch der dortige Weinanbau dar. Die Region ist sehr bekannt dafür, Weine von wahrer Weltklasse hervor zubringen. Da ist es auch kein großes Wunder, dass sich Touristen so etwas mal vor Ort ansehen möchten.

Urlaubskonzepte für Weinkenner

Dazu hat man zum Beispiel mit einem Urlaub auf einem Weingut eine hervorragende Möglichkeit! Viele Hotel-Betreiber haben sich den verstärkten Wunsch der Touristen, dem Weinanbau so nah wie möglich sein zu können angenommen und sich dem entsprechend ausgerichtet. So gibt es in der Toscana unter anderem Hotel-Anlagen, die sich direkt auf einem Weingut befinden. Dies sorgt für einen ganz besonderen Flair. Mit einem Blick aus dem Fenster kann man die wunderschönen Landschaften genießen und den Winzern bei der Arbeit zusehen.

Verkostung vor Ort

Hier sieht man also noch, wie der Wein entsteht und kann ihn im Hotel natürlich auch entsprechend verkosten. Dadurch wird die Verkostung selbst zu einem echten Erlebnis und man kann diese direkt mit seinen Eindrücken vor Ort verknüpfen. Nicht umsonst wird die Toscana Jahr für Jahr von zahlreichen Weinkennern besucht. Besonders die Frühlingszeit ist bei den Urlaubern sehr beliebt. Entsprechende Hotels sollten in dieser Zeitspanne möglichst früh reserviert werden.

Leave a Reply

*