Hamburg – eine Stadt mit vielen Gesichtern

Hamburg gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Kurzurlaub. In den letzten Jahren hat sich die Elbmetropole zu einer der bekanntesten und meistbesuchten Destinationen für Städtereisen in Deutschland und in Europa entwickelt. Und aktuellen Studien von regionalen und internationalen Tourismus- und Fremdenverkehrsverbänden zufolge wird sich dieser Trend nicht nur weiterhin fortsetzen, sondern sich in Zukunft auch noch verstärken.

Und diese hohe Popularität genießt die Hansestadt vollkommen zu Recht. Ihr Erfolgsgeheimnis ist ihre Vielfalt und ihr Abwechslungsreichtum. Hamburg verdankt seinen guten Ruf vor allem seinem großen und umfangreichen Kunst-, Kultur-, Unterhaltungs- und Freizeitangebot und seinem bunten und vielseitigen Nachtleben. Außerdem lockt die Elbmetropole mit den unterschiedlichsten Einkaufsmöglichkeiten, die für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Geldbeutel genau das Richtige bieten. Die Hansestadt ist einfach zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Die Klassiker: Reeperbahn, Musicals, Nightlife, Hafenrundfahrt und Shopping

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Hamburg sind in jedem Fremdenführer zu finden: die Reeperbahn, eine Hafenrundfahrt, das Nachtleben auf St. Pauli, ein Musicalbesuch und Shoppingtouren.

Ein Reeperbahnbummel gehört zu den absoluten Pflichtterminen für jeden Besucher der Elbmetropole. Die sündige Meile hat viele Gesichter und ist immer für eine Überraschung gut. Denn gerade hier könnte der Kontrast zwischen Tag und Nacht nicht größer sein: tagsüber lockt die Reeperbahn mit einem großen und abwechslungsreichen Kultur- und Unterhaltungsprogramm, das von Musical- und Theater-Vorstellungen über Cabaret-Aufführungen und Revue-Shows bis zu Kiez-und Sightseeing-Touren reicht.

Vor allem für Musical-Fans hat Hamburg ganz besondere Leckerbissen zu bieten: schon in den 1980er Jahren begann mit dem Kult-Musical „Cats“ der geradezu kometenhafte Aufstieg der Hansestadt als Musical-Standort. König der Löwen, Aladdin, Sister Act, Mamma Mia, Tarzan, Phantom der Oper, Rocky – die Liste der Musicals, die hier seitdem erfolgreich aufgeführt wurden, ist lang und lässt sich noch beliebig fortsetzen. Mit 4 großen und vielen kleinen Musical-Theatern ist Hamburg heute nach New York und London die wichtigste Musical-Metropole der Welt.

Besucher erhalten auf http://www.bilder-fotos-hamburg.de/category/hamburg-musical/ viele aktuelle und nützliche Tipps zu den Musicaltheatern in der Elbmetropole.

Nachts verwandelt sich der Kiez in eine einzige lange Partymeile und lockt mit seinem schrillen Nachtleben ein internationales, bunt gemischtes Publikum von Nachtschwärmern und Feierwütigen an. Das Partyvolk feiert hier in den vielen Discos, Clubs und Bars ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Wer danach immer noch genug Energie hat und immer noch in Feierlaune ist, der kann die Partynacht am Sonntagmorgen auch mit einem Besuch des legendären Hamburger Fischmarkts ruhig ausklingen lassen und hier weiter durch die Kneipen ziehen.

Ein weiteres Highlight, das man sich bei einem Kurzurlaub in Hamburg auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist eine Hafenrundfahrt. Denn was gibt es Schöneres, als die Elbmetropole einmal vom Wasser aus zu entdecken? Bei einer Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen kann man gemütlich und entspannt an der Hafencity, der Speicherstadt, den Docks von Blohm & Voss, den Landungsbrücken und dem Fischmarkt vorbeischippern, sich den Wind um die Nase wehen lassen und die Möwen kreischen hören. Dabei kann man die imposante maritime Skyline der Hansestadt und Industrieromantik pur geniessen.

Wer shoppen will, was die Kreditkarte hergibt, der kommt hier ebenfalls voll auf seine Kosten. Hamburg hat sich in den letzten Jahren neben London, Paris und Rom zu einer der beliebtesten und meistbesuchten Mode- und Shopping-Metropolen Europas entwickelt. In den traditionellen Einkaufsmeilen in der Mönckebergstrasse, in der Spitalerstrasse, am Neuen Wall und am Jungfernstieg laden viele Fashion-Stores und Kaufhäuser mit einem großen, attraktiven Angebot an stylisher Damen- und Herrenmode, trendigen Mode-Accessoires und Elektronik-Artikeln zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel durch die Hamburger Innenstadt ein. Herz, was willst du mehr?

Einen aktuellen Online-Reiseratgeber für die Hansestadt finden Reisende unter http://www.bilder-fotos-hamburg.de/.

Hamburg – der wichtigste Kreuzfahrthafen Deutschlands

Aber das ist bei weitem noch nicht alles, was die Elbmetropole zu bieten hat. Hamburg hat sich seit der Jahrtausendwende zu Deutschlands wichtigstem Kreuzfahrt-Standort entwickelt. Im Jahre 2000 verzeichnete die Hansestadt nur 20 Anläufe von Ocean Linern. Mit dem erstmaligen Besuch der Queen Mary 2, dem Flaggschiff der britischen Cunard Line, im Jahre 2004 begann die Erfolgsgeschichte der Elbmetropole als größten Kreuzfahrthafen Deutschlands, die sich bis heute ungebrochen fortsetzt und die ihresgleichen sucht. Im Jahre 2011 waren es schon 180 Ocean Liner, die im Hamburger Hafen vor Anker gingen. Seitdem feiert die Hansestadt jedes Jahr immer neue Besucherrekorde in puncto Ozeanriesen und Kreuzfahrtgästen. Im Jahre 2015 registrierte die Elbmetropole schon 200 Schiffsanläufe und 600.000 Kreuzfahrtgäste.

Leave a Reply

*