Kurzurlaub in Bayern

Ein Kurzurlaub in Bayern

 

Deutschland hat für alle Reisenden viel zu bieten. Neben dem hohen Kulturgut und einzigartigen Landschaften verspricht Bayern vor allem Kurzurlaubern einen unvergesslichen Urlaub, sei es zum Beispiel am Bamberger Dom oder St. Bartholomä am Königssee. Ob Großstadt oder gemütlicher Almhütte, Bayern bietet allen Urlaubern in jeder Preisklasse ein Erlebnis von dem man auch Jahre später lächelnd Spricht.

 

 

Wellness zwischen der Großstadt und den Alpen

 

Ein sehr beliebtes Kurzreiseziel für alle die Entspannung suchen sind zum Beispiel die Ammergauer Alpen.

Dort findet man ein breites Spektrum an Angeboten für die ganze Familie und in jeder Preisklasse. Für alle Freunde des natürlichen und unverfälschten Genusses finden sich dort auch nicht wenige Bio-Hotels wie, unter anderem, das Hotel kleine Blaue Stunde.

 

Ebenso viele Möglichkeiten zur Entspannung, für Kurzreisende die die Bayrische Mentalität zu schätzen Wissen aber dennoch auch auf ein Großstadtgefühl nicht verzichten möchten, finden sich auch in den Großstädten Bayerns wie in München oder Nürnberg.

Dort haben Wellnesshotels wie das Arabellapark Hotel oder das Mövenpick Hotel ihre Standorte und sind bereit ihre Kunden mit Weltweit erfolgreichen Methoden zu Verwöhnen.

 

 

Städtetouren als Abwechslung zur Entspannung

 

Die meisten Kurzurlauber haben nur die Entspannung im Auge, aber nicht alle.

Allen die etwas Abwechslung zur Entspannung brauchen, während der Kurzreise, bietet Bayern einige große und Geschichtsträchtige Städte in denen sich die Urlauber, abhängig vom Hotel ohne Aufpreis, Sitten und Gebräuche der Bayrischen Bevölkerung vor Augen führen lassen können.

 

 

Festlichkeiten im Bayrischen Stil

 

Durch seinen Kulturreichtum werden in Bayern auch sehr viele Feste wie das Oktoberfest gefeiert. Allerdings ist das Oktoberfest nur ein Fest von vielen die den Kurzurlaubern während ihres Aufenthaltes zum Beispiel einen einmaligen letzten Abend.

Die Festlichkeiten finden über das ganze Jahr verteilt statt Beispielsweise die Leonhardifahrt am 5.- 6. November, der Bad Kötztinger Pfingstritt  und der Almabtrieb & Viehscheid im als Symbolisches Ende des Bergsommers im September was auch für Paar-Urlauber ein einmaliges Erlebnis darstellt.

 

 

Entspannt durch den Verkehr

 

Natürlich hat nicht jeder Kurzurlauber ein Auto zur Verfügung und Reist mit dem Zug, Bus und Bahn an.

Dem entsprechend sind die für Urlauber interessanten Gebiete von den Hotels per kostenlosen Shuttlebus oder auch per Nahverkehr, preisgünstig zu erreichen.

 

Verwoehnwochenende.de
Dipl. Geographin Ariane Struck
Seilbahn 10
47829 Krefeld-Uerdingen
Tel.: +49 (2065) 4999116
Fax: +49 (2065) 94230
E-Mail: kontakt@verwoehnwochenende.de
Internet: www.verwoehnwochenende.de

 

Leave a Reply

*