Mit dem Vierbeiner am Meer

Nicht nur kinderfreundlich, sondern auch hundefreundlich ist Dänemark. Das Ferienland, das von Deutschland aus in nur wenigen Autostunden erreichbar ist, hat viele Vorzüge zu bieten. Ob Nord- oder Ostsee, Dänemark mit seinen feinen Sandstränden, idyllischen Urlaubsorten, Fjordlandschaften und gastfreundlichen Menschen ist ein beliebtes Urlaubsland. Erholungsuchende mit Familie oder auch dem vierbeinigen Liebling, finden mehr als genug Möglichkeiten, ein paar erlebnisreiche und entspannende Wochen zu verbringen. Wer mit Hund anreist, für den ist sowohl das Festland als auch die Inselwelt Dänemarks attraktiv. Ein Ferienhaus mit Hund ist ein idealer Urlaubsort um die Vorzüge des schönen Landes unbeschwert zu genießen.

Ein Ferienhaus Dänemark mit Hund zu bewohnen ist für den Vierbeiner und seine Besitzer ideal. Die Ferienhausbesitzer haben auf die Tendenz, den Urlaub mit Hund zu verbringen, reagiert. Geräumige Auslaufmöglichkeiten, ein eingezäuntes Grundstück, manchmal ein Schlafplatz für den Vierbeiner, das sind die Angebote, die den Urlaub attraktiv machen. Überall in Dänemark laden Strand- und Dünenlandschaften zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Ideale Voraussetzungen, um dem bewegungsfreudigen Rudeltier Hund und Herrchen oder Frauchen schöne Urlaubstage zu bescheren. Wer von einem Inselurlaub auf dem vielseitigen Bornholm träumt und das Inselinnere mit Hund erkunden möchte, findet das passende Ferienhaus ebenso wie der Dänemarkurlauber, der auf Dänemarks größter Insel Seeland die Nähe zur Kulturmetropole Kopenhagen zu schätzen weiß. Auch wer nahe Deutschland in Jütland ein paar schöne Ferientage verleben möchte, wird hier gern gesehen, ebenso wie der Hundefreund, der die etwas rauere Nordsee oder die sanfte Landschaft des Limfjords zu schätzen weiß. Komfort und Vielseitigkeit weisen die Ferienhäuser auf, die mit Hund bewohnt werden können.

Leave a Reply

*