Skifahren in Innsbruck und seinen Feriendörfern

Zahlreiche Menschen freuen sich das ganze Jahr über auf das Skifahren in Innsbruck und seinen Feriendörfern. Innsbruck ist die Landeshauptstadt von Tirol, dem drittgrößten Bundesland Österreichs. Im Ballungsraum der Alpencity leben ungefähr 190.000 Menschen, dazu kommen ca. 30.000 Studenten und andere Nebenwohnsitzinhaber. Rund 3.000 Nächtigungen von Städtetouristen sind zu verzeichnen.

 

Innsbruck ist ein schmuckes Städtchen, das von einer atemberaubenden Bergkulisse umgeben wird. Man kann sich in Tirols Landeshauptstadt aufhalten und in Kürze in eines der neun Skigebiete gelangen, die rundum gelegen sind. Das macht diese Ferienregion mitunter aus. Man kann beides haben: Stadtfeeling und Pistenzauber – je nach Lust und Laune. Das Skifahren in Innsbruck und seinen Feriendörfern hält für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis die idealen Pisten bereit. Ob Jung oder Alt: Alle Feriengäste kommen auf ihre Kosten! Folgende Skigebiete warten darauf besucht zu werden: Nordkette (Seegrube und Hafelekar), Patscherkofel, Muttereralm, Rangger Köpfl, Axamer Lizum, Kühtai, Schlick 2000, Stubaier Gletscher und Glungezer.

 

Wer sich während des Winterurlaubs in Innsbruck und Umgebung aufhalten möchte, benötigt natürlich auch eine passende Unterkunft, welche den individuellen Ansprüchen und der Urlaubskasse gerecht wird. Die Auswahl ist groß. Egal, welche Vorstellungen man in punkto Komfort haben mag: Man trifft auf kleine, preisgünstige Pensionen ebenso wie auf Hotels, die mit mehreren Sternen gekürt wurden. Die einen entscheiden sich für eine Unterkunft direkt in der Landeshauptstadt, die anderen bevorzugen eine Bleibe in unmittelbarer Nähe der Pisten, Loipen oder Rodelbahnen.

 

Wer dem Skifahren in Innsbruck und seinen Feriendörfern frönen möchte, entscheidet sich am besten für den Olympiaworld Skipass. Dieser inkludiert nämlich alle 9 Skigebiete und demnach 90 Bergbahnen und Lifte. Es erwarten einen satte 300 Abfahrtskilometer. Inkludiert sind des Weiteren der kostenlose Ski- und Langlaufbus in alle Skigebiete ab Innsbruck und auch der Nachtskilauf in den Skigebieten Patscherkofel, Kühtai und Rangger Köpfl. Dazu hat man freien Zugang zu den Freeride und Snowboard-Funparks und zahlreichen Tourenrouten und Tiefschneehängen.

Leave a Reply

*