Ein Berufszweig für Rechenkünstler – die Logistik

Der Begriff „Logistik“ kommt aus dem altgriechischen Wortschatz und bedeutet soviel wie „praktische Rechenkunst“. Im heutigen Berufsleben bedeutet Logistik das logische Planen, Durchführen und Kontrollieren des Material- und Informationsflusses in einem Unternehmen. Wer sich einen interessanten und abwechslungsreichen Beruf wünscht sollte sich für die Ausbildung Logistik entschließen. Dieser Berufszweig stellt sowohl für Berufsanfänger, Praktiker und auch für Quereinsteiger ein berufliches Sprungbrett dar. Die Ausbildung selbst vermittelt ein fundiertes Wissen über den Einsatz aller wichtigen Logistiktechnologien. Außerdem werden anstehende kaufmännische sowie unternehmerische Tätigkeiten vermittelt, die es in der Logistik zu bewältigen gilt.

Im Rahmen einer solchen Ausbildung werden alle Lernprozesse von der Pike auf erlernt. Nach der normalen Ausbildung stehen dann weitere Möglichkeiten wie eine Weiterbildung oder ein Studium als berufliche Aufstiegschancen zur Verfügung. Eine interessante Berufsmöglichkeit im Gebiet Logistik könnte etwa die „Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik“ sein. Allerdings sollte hier der Begriff „Ordnung“ kein Fremdwort sein. Nur wer die Ordnung liebt, gerne den Überblick behält und zudem nicht unbedingt den ganzen Arbeitstag sitzend am Schreibtisch verbringen möchte, ist in diesem Berufsfeld richtig. Der Beruf hat wesentlich mehr zu bieten als nur Waren auf einer Palette hin- und herzufahren. Er umfasst Tätigkeiten wie zum Beispiel kaufmännische als auch gewerbliche Aufgaben, die Disposition, die Produktion und letztendlich den Versand der Waren. Das Lagern, die Auftragsvorbereitung sowie die Versandabwicklung sind wichtige Tätigkeiten der Fachkraft für Lagerlogistik. Einem Bewerber auf diese Stelle sollte unbedingt bewusst sein, dass eine gewisse körperliche Fitness unverzichtbar zur Ausübung dieses Berufes ist. Trotzdem sollte der Spaß am Umgang mit dem PC nicht vergessen werden, denn es gilt ebenso, Buchungspapiere sowie Versand- und Bestellpapiere, Tourenpläne und Ladelisten zu bearbeiten. Und nicht zuletzt ist Teamfähigkeit ein sehr wichtiger Aspekt.

Leave a Reply

*