Wie findet man einen guten Mitarbeiter

Jede Unternehmensführung kennt das Kopfzerbrechen darüber, wie man Mitarbeiter findet, die für die Erfüllung der Aufgaben und zur Erreichung der Unternehmesziele geeignet sind. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie man schneller die passenden Arbeitnehmer finden kann.

Klären Sie ab, was Sie tatsächlich brauchen. Der meistgemachte Fehler in den Firmen sind ungenau definierte Aufgaben und die dafür benötigte Erfahrung des gesuchten Mitarbeiters. Diese Arbeit hilft später nicht nur bei der Suche nach einer geeigneten Person, sondern auch später bei der Beobachtung der Ergebnisse und Entwicklung. Im Idealfall funktioniert eine Firma wie ein Ordner, in dem die genauen Definitionen der Aufgaben abgeheftet sind. Das hilft die Überlappung der Verantwortungsbereiche zu vermeiden und ineffektiv tätige Abteilungen und Mitarbeiter zu entdecken.

Untersuchen Sie den Markt. Das Erste, worauf es bei der Suche nach einer geeigneten Fachperson ankommt, ist die durchgeführte Marktanalyse. Sie müssen wissen, wie groß die Nachfrage und das Angebot für diese Facharbeiter sind, wie groß sind die Gehälter für die erfahrenen Spezialisten und die Anfänger. Erst nachdem Sie die Situation geklärt haben, können Sie auf die Suche gehen. Wenn Sie diese Analyse vernachlässigen, werden Sie später es bereuen und die Arbeit erneut machen müssen.

Befragen Sie bekannte Fachleute aus dem gesuchten Fachbereich. Personen, die am geeignetsten für die Aufgaben erscheinen, müssen Sie sofort anrufen. Es ist falsch zu denken, dass die Menschen immer mit dem Arbeitsplatz zufrieden sind. Die gefragtesten Spezialisten sind oft pragmatisch veranlagt und nehmen ein neues Jobangebot an, wenn sie bessere Arbeitsbedingungen und Garantien erhalten. Generell sind viele Menschen mit der aktuellen Arbeitsstelle unzufrieden.

In der Welt nehmen die Fachmessen an Beliebtheit zu. Dort kann man neue Bekanntschaften mit wichtigen Leuten knüpfen, denen man sonst nicht begegnet wäre. Nutzen Sie diese Veranstaltungen für die Suche nach neuen Mitarbeitern. Informieren Sie sich, welche Messen mit der benötigten Fachrichtung in Ihrer Stadt oder in der Umgebung stattfinden, und besuchen sie. Sie werden erstaunt sein, wie viele Menschen dort anzutreffen sind und wie offen sie kommunizieren. Auch wenn Sie Fachleuten begegnet sind, die Sie jetzt nicht brauchen, nehmen Sie ihre Visitenkarten entgegen und bewahren diese oder andere Kontaktangaben auf. Ein Ordner für Visitenkarten kann in Zukunft sehr hilfreich sein.

Bitten Sie um Referenzen. Andere Unternehmensleiter, Freunde, aktuelle Firmenführung pflegen eigene Bekanntschaften, die Sie sich zunutze machen können. Es reicht alle Bekannten zu bitten, bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern zu helfen, eine Empfehlung für eigene Freunde oder Bekannte auszusprechen. Die beste und zuverlässigste Methode einen passenden Arbeitnehmer zu finden sind die persönlichen Referenzen. In Normalfall verbürgt sich niemand für jemanden, dem man nicht vertraut. Der Empfehlende trägt Mitverantwortung für die Zuverlässigkeit des potenziellen Arbeitnehmers.

Treffen Sie sich mit dem Bewerber. Wenn Sie die Kontaktdaten der passenden Person erhalten haben, müssen Sie unverzüglich mit ihr in Verbindung treten. Es ist nicht nötig, lange die Lebensbeschreibung und Zeugnisse zu analysieren. Der Lebenslauf wird oft verschönert und die Empfehlungen geben nicht immer die objektive Einschätzung der Kompetenzen wieder. Erst beim Treffen können Sie entscheiden, ob die Person ein geeigneter Mitarbeiter sein kann. Geben Sie eine Chance den unerfahrenen Bewerbern.

Geben Sie dem Kandidaten eine praktische Aufgabe. Sich für jemanden aufgrund des ersten Eindrucks zu entscheiden ist nicht empfehlenswert. Die Art, wie der neue Mitarbeiter mit den täglichen Aufgaben zurechtkommt, zeigt nur die Lösung der praktischen Aufgaben. Nach dem Treffen kann man dem Bewerber die Präsentationsordner mit den praktischen Aufgaben zukommen lassen. Diese müssen bis zu einem vereinbarten Datum erledigt sein. Die fertige Arbeit hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, sich zwischen einigen Bewerbern zu entscheiden, laden Sie diese ein, praktische Aufgaben in Ihrem Büro innerhalb eines Zeitlimits zu lösen. Morgens erhalten sie die Präsentationsordner und bis zum Ende des Arbeitstages müssen sie Ergebnisse liefern. Diese Form der Aufgabenstellung gewährleistet, dass sie keine zusätzliche Hilfe erhalten und ihre Arbeit innerhalb der festgelegten Zeit sowie auf einem realen Arbeitsplatz erledigen können.

Mann mit Zeitung

Leave a Reply

*