Fünf Schritte zum erfolgreichen Einstieg in die Social Media-Kommunikation für Unternehmen

Social media Marketing ist aus dem Online-Business  nicht mehr wegzudenken. Blogs, Xing, Facebook, Google+, Twitter & Co. sind ernst zu nehmende Kundengewinnungs- und Kundenbindungs-Instrumente. Grundvoraussetzung für den unternehmerischen Erfolg auf Facebook, Twitter & Co. ist neben der Bereitschaft zu einer offenen Diskussion mit Ihrer Zielgruppe eine durchdachte Social Media-Strategie.

Die Entwicklung dieser Strategie lässt sich in 5 Schritte unterteilen:

Monitoring
Beobachten Sie den aktuellen Stand auf den wichtigsten Social-Media-Kanälen: Wo sprechen welche Kundengruppen in welchem Ton über was? Auf der Basis der Ergebnisse aus der Web-Analyse definieren Sie strategische Ziele für Ihre Social Media-Aktivitäten.

Strategische Ziele definieren
Strategische Ziele könnten z.B. sein: Aufbau von Bekanntheit, Kundenbindung, Aufbau von Kompetenz, SEO, Reputation, Vereinfachung der Bewerbungsprozesse, usw.

Konzept / Maßnahmen
Bevor Sie Inhalte und Maßnahmen definieren, sollten Sie sich ein ganz genaues Bild von Ihren Nutzergruppen machen. Wichtig ist zu verstehen, dass die Chance von Social Media-Maßnahmen nicht nur in der Kommunikation und im Dialog liegen, sondern vor allem in der Interaktion und im Engagement. Wesentliche Kommunikations- und Interaktionstreiber sind z.B. regionale Nähe, Lebensumstände, Interessen oder Hobbies, gemeinsame Werte usw.

Umsetzung
Welche Plattformen wollen Sie in welcher Weise bedienen und wo sollten die Prioritäten liegen? Die technische Betreuung der Plattformen wie z.B. Designanpassungen an die Unternehmens-CI oder die Integration von Apps, kann in Bedarfsfall an Agenturen übergeben werden. Die Kommunikation, also das Befüllen der Kanäle, sollte durch eigene, qualifizierte  Mitarbeiter im Unternehmen stattfinden.

Erfolgsmessung
Der Erfolg ist abhängig von den definierten Zielen (Marketing, PR, etc.) und muss entsprechend auch qualitativ gemessen werden.

Leave a Reply

*