DWS ACCESS Wohnen 3 bei geschlossenen Immobilienfonds an der Spitze mit dabei?!

DWS Finanzservice GmbH hat zusammen mit ihren Vorgängerfirmen seit dem Gründungsjahr 1996 bis zum 2.Quartal 2012 49 geschlossene Fonds initiiert. Der Anlageschwerpunkt wurde auf den Teilbereich geschlossene Immobilienfonds gerichtet. Die Beschaffenheit der Anlagekriterien bewertet Scope für den DWS ACCESS Wohnen 3 als überaus rentabel. Die Mieten in der Bundesrepublik Deutschland sind in den vergangenen beiden Jahren um circa 2,6 Prozent jährlich gewachsen. In den 10 Jahren davor betrug die Wachstumsrate im Durchschnitt 1,1 %.

Diese Tatsache bedingt unweigerlich ein Ungleichgewicht zwischen Wohnungsbedarf und Wohnraumofferte, das sich in den Mietpreisen offenbart. Eine Immobiliendepotzusammensetzung aus verschiedenen Einzelimmobilien ist für Anleger eine vernünftige Sachwertinvestition. Zunehmende Mieten und ansprechende Zinsen fördern eine Kapitalanlage in Immobilien. DWS ACCESS Wohnen 3 hat eine Mindestinvestmentsumme von 10.000 EUR. Die Totalvoraussage für den DWS ACCESS Wohnen 3 beläuft sich auf 158,06 Prozent. Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 hat eine vorgesehene Fondssumme von 120 Millionen Euro, wovon ca. 50 Prozent als Fremdkapitalquote einfließen sollte.

Beim DWS ACCESS Wohnen 3 ist die Beteiligungsphase unbeschränkt und vermag zum ersten Mal zum 31.12. 2031 aufgelöst werden. Lediglich für Prognosezwecke wurde eine Laufzeit von rund 11,5 Jahren bis zum Jahr angenommen. Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 überzeugt durch nachfolgende Begründungen:

  • Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 hat einen angedachten Anlagebetrag von 120 Mio. Euro mit einem Fremdkapitalanteil von ungefähr 60 Mio. EUR.
  • Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 hat eine Platzierungsfrist bis zum 30. September 2013 und kann vorzeitig beendet werden.
  • DWS ACCESS Wohnen 3 bietet eine Mindestbeteiligung von 10.000 EUR.
  • Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 unterliegt Steuern aus Vermietung und Verpachtung sowie Kapitaleinkünften.

Der geschlossene Immobilienfonds DWS ACCESS Wohnen 3 eröffnet Anlegern die Chance einer indirekten Teilnahme an deutschen Wohnimmobilien. Platziert wird in bestehende Mehrfamilienhäuser bzw. Wohn- und Geschäftshäuser in deutschen Hauptgegenden und Oberzentren. Die Objektwahl erfolgt nach festgesetzten Investitionsfaktoren einvernehmlich mit dem Asset-Manager der alt+kelber Immobiliengruppe. Aktuell hat die Fondsgesellschaft indirekt schon Zugriff auf 16 Immobilien in neun Metropolen. Dieses Wohnimmobilienportefeuille soll je nach Fondsbetrag durch weitere passende Immobilien erweitert werden.

 

Leave a Reply

*