Lkw Versicherungen ermitteln und ebenfalls sparen

Zugmaschineversicherungen

Gleichwohl wie bei dem Personenwagen gibt es aber auch für Transporter die Haftpflicht. Ebenso können Sie die Teilkasko und/oder eine Vollkasko für den Lastkraftwagen absichern. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder einem Vertrag komplett ohne Selbstbeteiligung in bestimmter Höhe. Eine Kasko-Versicherung für den Lastwagen versichert Schäden am kostenintensiven Kraftfahrzeug ab. U. a. können Sie als Geschäftsinhaber eine Insassen Unfallversicherung, die jeden Kraftfahrer beschützt abschließen.

Die Transportversicherung und die Gefahrgutversicherung

Die Zuladung des Lieferwagens ist mit einer Lkw-Haftpflichtversicherung oder mit einer Kasko nicht abgesichert. Nicht zuletzt auch eine Kasko, egal ob Teilkasko oder Vollkasko, bezieht sich lediglich auf dasjenige Fahrzeug selbst. Für den Fall, dass bei einem Verkehrsunfall das Frachtgut geklaut werden, was macht man dann? Hierbei greift eine Transportversicherung, die sich dagegen nicht unvermeidlich auf Gefahrgüter bezieht. Dazu muss zusätzlich eine Versicherung für Gefahrgut unter Dach und Fach gebracht werden. Die eigene Transport-Versicherung haftet bei Schäden bis zum Maximalwert von 40 Sonderziehungsrechten. Die Güterschadenhaftpflicht wird über das HGB gesetzlich geregelt.

Eine Fuhrparkversicherung

Bei Unternehmen, die über drei Lastwagen aufweisen, lohnt sich eine Flottenversicherung oder Fuhrparkversicherung. Somit kann man die Gesamtheit aller Fahrzeuge sichern und bis zu 45 % gegenüber einer Einzelversicherung einsparen. Kommen hier keine Unfälle mit den Kraftfahrzeugen auf, erlauben die Versicherungsunternehmen unabhängig davon einen hohen Preisnachlass. Bei solch einem Umfang eines Sachschadens spielt die Zahl der Verkehrsunfälle eine wesentliche Beitragsrolle. Deshalb bieten einige versichernden Gesellschaften an dieser Stelle organisierte Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören zum Beispiel Fahrsicherheitstrainings.

Der Pickup Versicherung Rechner

Die Lastzugversicherung ist eine individuelle Sache. In diesem Zusammenhang lohnt sich der Lieferwagen Versicherungsvergleich in jedem Falle. Unter zu Hilfenahme eines Lieferwagen Versicherungsrechner kann ein jeder evtl. hier die Lkw Versicherungen ermitteln und ebenfalls sparen.

Kfz Haftpflicht-Versicherung und die Kasko

Eine Autohaftpflichtversicherung unterscheidet darüber hinaus nach den Kfz-Typklassen. Innerhalb einer Lieferwagen Haftpflicht wird die eigene Versicherungsprämie nach der PS-Stärke errechnet. Die Lastkraftwagen Versicherungsgesellschaften differenzieren zwischen Werkverkehr und Güterverkehr. Abhängig von einer solchen Beziehung wird eine WKZ auch Wagniskennziffer genannt festgelegt. Bei einem Werksverkehr transportiert ein Pickup Güter die nicht Dritten gehören. Transportunternehmen verfrachten Waren für Andere. Dieses versteht man unter gewerblichen Gütertransport. Vom gewerblichen Güterverkehr nochmals unterscheidet sich der einfache Lkw mit einer Höchstnutzlast bis zu 1,0 t.

Obendrein wird zwischen einem Transporter im Nahverkehr und Lastkraftwagen im Fernverkehr unterschieden. Unter dem Nahverkehr verstehen die meisten Versicherungsgesellschaften einen Aktionsradius von Fünfzig km rund um den Firmensitz. Andere Versicherer billigen andererseits eine gelegentliche Anwendung des Lasters auch im Fernverkehr.

Die Lastkraftwagen Teilkasko-Versicherung bezahlt bei:

  • Raub
  • Wildschäden
  • Brand
  • Steinschlagschäden an der Windschutzscheibe

Eine Lastwagen Vollkasko-Versicherung bezieht sich zusätzlich auf Schädigungen am eigenen Fahrzeug, auch wenn der Fahrer Schuld am Unfall trägt.

 

Leave a Reply

*