Ein Heilmittel gegen Infekte.

Angocin anti Infekt dient als Heilmittel gegen Entzündungen der Harnwege, der Mandeln, der Nasennebenhöhlen, der Atemwege bei Erkältungskrankheiten und bei grippalen Infekten. Das Mittel wirkt auch vorbeugend und stärkend.

Seine Wirkkraft wird aus den Pflanzen Kapuzinerkresse und Meerrettich gewonnen. Dieses natürliche Gemisch geht gegen Bakterien, Viren und Pilze vor. Es ist anregend und hilft dem Immunsystem.

Die Dosierung.

Der Arzt legt fest, in welcher Menge die Tabletten eingenommen werden sollen. Es kann sein, dass dabei von den allgemeinen Angaben der Packungsbeilage abgewichen werden muss. Der Arzt stimmt die Dosierung auf das individuelle Befinden des einzelnen Patienten ab. Es ist wichtig, den Angaben des Arztes zu folgen.
Die Dosierung sollte bei Säuglingen, alten Menschen und Kleinkindern gewissenhaft erfolgen. Über Vorsichtsmaßnahmen oder Auswirkungen können der Arzt oder der Apotheker Auskunft geben.
Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Patienten und nach der Schwere des Infekts. Erwachsene erhalten höhere Tablettenmengen als Kinder unter neun Jahren. In der Regel, wenn nichts anderes verordnet, werden die Tabletten nach den Mahlzeiten im Abstand von drei Stunden eingenommen. Bei Kleinkinder geschieht das dreimal am Tag, bei Kindern ab neun Jahren und Erwachsenen bis zu fünfmal am Tag. Zur Vorbeugung oder zur Stärkung des Immunsystem weicht die Dosierung ab.
Überdosierungen können zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Im Falle eines Verdachts auf Überdosierung muss sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Die richtige Anwendung.

Das Arzneimittel sollte entsprechend seiner Dosierung, immer mit Flüssigkeit, etwa einem Glas Wasser, eingenommen werden. Dabei sollte die Gesamtdosis nicht ohne Absprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.
Wie lange das Medikament genommen werden muss, hängt von der Dauer oder dem Verlauf der Krankheit ab. Es ist wichtig, gemeinsam mit dem Arzt die Einnahmedauer festzulegen.
Sollte es einmal vorkommen, dass die Einnahme vergessen wurde, so kann sie zum nächsten Zeitpunkt in der normalen Dosierung weiter genommen werden.

Probleme mit der Anwendung.

Bei akuten Geschwüre im Verdauungstrakt oder eine Nierenentzündung sollte Angocin anti Infekt nicht genommen werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Medikament nur nach Absprache mit dem Arzt eingenommen werden.
Als Nebenwirkungen können Magen-Darm-Beschwerden auftreten.

Die Versandapotheke www.arzneimittel.de bietet vielfältige Medikamente gegen Rezept.
Neben verschreibungspflichtigen Arzneimitteln kann der Kunde homöopathische Mittel, Schüssler Salze, Naturheilmittel, Tiermedizin und Kosmetika erwerben.

Leave a Reply

*