Traditionelle Thaimassage in Hamburg

Wer kennt das nicht, wenn mit einem mal ein beißender Schmerz in den Rücken schießt und man nicht mehr weiß wie stehen, sitzen oder liegen soll. Der Hexenschuß, medizinisch Lumbargo genannt, trifft jeden. Ganz egal wie gut oder schlecht die gesamte Rückmuskulatur ausgeprägt ist. Der Muskel macht zu, so sagen die Sportmediziner. Viele behelfen sich dann über eine längere Zeit mit Schmerzmedikation. Doch auf dauer nimmt dies nur den Akutschmerz.

Massage gezielt bei Hexenschuß einsetzen

Schmerzen wie den Hexenschuß sind sehr unangenehm und bringen einen schnell in die Bewegungslosigkeit und damit der Schmerz aushaltbar wird, sogar in die Schonhaltung. Und das ist die schlechteste Wahl. Denn Schonhaltung setzt Bewegunsmuster in ganz die den gesamten Bewegungsrythmus aus dem Ruder laufen lassen. Das ist also keine gute Variante um den Schmerz im Zaum zu halten.

Eine gute Nachricht gibt es aber dazu: Der Hexenschuß kann komplett auskuriert werden.
Und zwar mit einer guten Schmerzmedikation und der Massage. Die Massage an sich lockert den Muskel der “zu gemacht” hat auf, und somit kann auch die Umgebungsmuskulatur wieder lockerer werden und das normobewegungsmuster aufnehmen.

Als Massage hat sich hier die Traditionelle Thaimassage sehr hervorgetan. Denn hier wird mithilfe der der passiven Drehungen und Dehnungen in der Verbindung mit den verschieden Druckpunkten der Muskel wieder in seine ursprüngliche Beweugung geholt und lernt somit gar nicht erst die verkehrte Bewegung in Form von Schonhaltungen.

Thaimassage Hamburg – Leelavadee Thaimassage bietet neben der traditionellen Thaimassage auch die Sportmassage an. Diese setzt sich zusammen aus Element der Sportmassage und den Elementen der traditionellen Thaimassage. Der Hexenschußgeplagte kommt mit diesem Angebot innerhalb kürzester Zeit aus der Bewegunsgslosigkeit und den Schmerzen heraus.

Leave a Reply

*