Berufsunfähigkeitsversicherung – Online Vergleich oder persönliche Beratung?

In unserem von vielen Stress und steigenden Anforderungen gezeichneten Arbeitsalltag kommt es immer häufiger vor, dass Menschen an ihre körperliche und physische Belastungsgrenze kommen oder diese sogar überschreiten. Damit wachsen natürlich auch die persönlichen Ängste vor einem finanziellen Absturz bei einer eventuell eintretenden Berufsunfähigkeit. Mit steigenden Berufsjahren hat eigentlich jeder für sich und seine Familie ein gewisses Maß an Lebensstandard, vielleicht auch Wohneigentum und vor allem Sicherheit für das Aufwachsen seiner Kinder erarbeitet. Daran ist man natürlich gewöhnt und möchte es nicht mehr missen.

Was aber, wenn dann plötzlich und unerwartet eine schwere Krankheit, ein Unfall oder ein anderes Ereignis mit den Folgen einer Berufsunfähigkeit eintritt? Das bisherige Lebensniveau ist da erst einmal kaum zu halten, Einschränkungen in den meisten Bereichen des täglichen Lebens verändern den Alltag von heute auf morgen.

Was also tun?

Die Antwort kann nur heißen, persönliche private Vorsorge so früh wie möglich. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist dafür die meist genutzte und günstigste Form. Die steigende Zahl von abgeschlossenen Verträgen in Deutschland macht deutlich, dass sehr viele
Menschen dieser Vorsorgeform vertrauen und sie die beliebteste und meist genutzt Form der privaten Absicherung darstellt.

Wie soll der normale Bürger nun die persönlich günstigste Versicherung mit bezahlbaren Beiträgen und dennoch ausreichenden und qualitativ guten Leistungen finden? Die beste Lösung ist natürlich die individuelle Beratung durch einen Versicherungsfachmann. Dieser kann mit seiner Erfahrung und seiner Kenntnis der Stärken und Schwächen der auf dem Versicherungsmarkt agierenden Unternehmen natürlich die optimalsten Tarife und Leistungen finden und zu einem passenden Paket für den Einzelnen zusammenfassen. Vor allem das sogenannte Kleingedruckte und die dort versteckten Fallstricke übersieht der Versicherungslaie meist oder kann die daraus resultierenden Folgen nur schwer abschätzen. Man kann ohne jede Übertreibung sagen, dass eine solche Beratung eigentlich die Grundlage für eine wirksame, den persönlichen Bedürfnissen entsprechende Absicherung in Falle der Berufsunfähigkeit darstellt.

Diese nur zu empfehlende Beratung bedeutet natürlich nicht, dass man sich bei der Suche nach einem guten und günstigen Versicherer nicht auch selbst über Tarife und Leistungen informieren soll. Dies kann auf verschiedenste Art erfolgen. Maßgebend für die meisten Menschen sind dabei natürlich die von der Stiftung Warentest veröffentlichten Untersuchungen und Testergebnisse. Sich damit zu beschäftigen, ist schon im Vorfeld von Vertragsabschlüssen empfehlenswert.

Sehr beliebtes Hilfsmittel und stark genutzt sind auch auf der Grundlage dieser Testergebnisse die Tarif- Rechner. Hier kann man sich einen doch schon persönlich zugeschnittenen Überblick verschaffen. Einfach zu handhaben und ohne großen zeitlichen Aufwand kann sich jeder zu Hause informieren und eine erste Auswahl treffen.

Persönliche Information zu einzelnen Produkten und fachmännische Beratung sichern in ihrer Einheit eine wirksame Vorsorge und einen optimalen Schutz bei einer Berufsunfähigkeit.

Leave a Reply

*