Sehens- und besuchenswertes in Kaprun

Der im Salzburger Land gelegene Ort Kaprun bietet vielfältige Möglichkeiten für Urlauber und Besucher. Am Fuße der Hohen Tauern im Kapruner Gletschergebiet gelegen, ist hier ganzjährig Skilauf möglich. Im Schiverleih Kaprun erhalten Urlauber das notwendige Equipment. Jedoch bietet der Ort weit mehr das den Wintersport.

Das Oldtimer Museum Vötters lässt das Herz jeden Oldtimerliebhaber höher schlagen. 150 Ausstellungsstücke zwischen den 50 er und 70 er Jahren können hier bestaunt und bewundert werden. Ein besonderes Schmankerl sind die jährlichen Oldtimer Rundfahrten. Ob mit einer historischen Dampflokomotive, alten Traktoren oder fein heraus geputzten Automobilen, in jedem Jahr lässt sich der Betreiber eine neue Attraktion einfallen.

Vom Schiverleih Kaprun aus, ist es nicht weit zur Gletscherbahn, die einen bis auf das Kitzsteinhorn hinauf bringt. Von der Talstation in 911 Metern bringt einen die Gletscherbahn bis zur oberen Station auf 3035 Metern. Bis zum Gipfel sind es dann nur noch wenige Meter.

Technikbegeisterte besuchen die Mooserboden Talsperre. In den Jahren 1954/1955 wurde eine für die damalige Zeit technische Meisterleistung errichtet, die noch heute ihren Dienst tut.

Gletschergebiete und Klamm gehören zusammen, wie Salz und Pfeffer.
Nicht weit entfernt vom Schiverleih Kaprun und in Nähe der Gletscherbahn befindet sich der Klammsee. Die Sigmund Thun Klamm ist nur im Sommer begehbar, bietet dem Wanderer und Naturbegeisterten jedoch viel für die Sinne und für das Auge.
Für Liebhaber historischer Bauwerke ist die Burg Kaprun genau das Richtige. Errichtet im 12.Jahrhundert ist sie heute die größte Ruine im Pinzgau. Seit 1984 im Besitz des Burgvereins, ist sie nun nach zahlreichen Renovierungsarbeiten Mittelpunkt des kulturellen Lebens Kapruns. Besonderer Höhepunkt ist das jährliche Burgfest.

Leave a Reply

*