Öffentliche Badeplätze rund um den Attersee

Viele Leute stellen sich am Attersee im Sommer die Frage wo man eigentlich überall öffentlich in den See kommt. Dabei ist die Auswahl mittlerweile schon etwas beschränkt, weil viel vom Attersee Ufer in privater Hand ist, aber es gibt trotzdem noch einige schöne Öffentliche Badeplätze. Natürlich sind auch etwas kleinere dabei, aber diese sind dafür oft nicht so gut besucht, weil es meistens nur wenige Parkplätze gibt. Es empfiehlt sich also entweder früher als andere zu kommen oder mit dem Fahrrad oder Motorrad zum Badeplatz zu fahren.

Auf der Seite Seeguide.at findest du alle Badeplätze übersichtlich aufgelistet. Außerdem gibt es eine eigene App mit der man auf einer übersichtlichen Karte sofort einen tollen öffentlichen Badeplatz am Attersee auswählen kann. Was aber auch wichtig ist, ist dass man schnell zum Ziel kommt. Deshalb kann man in der App natürlich auch gleich die Navigation zu seinem ausgewählten Punkt wählen.

Neben den Badeplätzen gibt es bei Seeguide auch noch viele weitere nützliche Infos, wie zum Beispiel ein Restaurant Verzeichnis und ein Forum mit Insider Tipps. Wer einmal in die nähe des Schönen Attersees nach Oberösterreich kommt, der sollte auf jeden Fall bei Seeguide vorbeischauen und sich gleich auf die Top-Empfehlungen konzentrieren, dann wird der Urlaub sicher ein voller Erfolg.

Leave a Reply

*